Ratgeber: Werterhalt durch Frühjahrspflege

Die richtige Pflege Ihrer Immobilie und die schnelle Reparatur von Schäden können sich positiv auf den Wert auswirken. Das rät der Immobilienverband IVD und gibt Tipps fürs richtige Vorgehen.

Sichtprüfung am Haus vornehmen

Zuerst nimmt der Immobilienbesitzer eine Sichtprüfung an seinem Haus vor. Erkennbare Schäden an Dach oder Fassade umfassen unter anderem Verschmutzungen der Dachrinnen, gesprungene Dachziegeln, kleine Risse im Mauerwerk oder undichte Fenster. Diese können oft mit kleinem Geld beseitigt werden. Liegt Verschleiß aufgrund von Benutzung vor, ist der rasche Austausch besonders ratsam. Nichts tun kann laut IVD zu hohen Folgekosten führen!

Herbstlaub und Schnee können Schäden begünstigen

Größere Schäden können meist am Dach oder im Keller auftreten. Herbstlaub verstopft oft die Dachrinnen und hat eine ungenügende Wasserableitung oder manchmal sogar undichte Regenrohre zur Folge. Eine gründliche Reinigung von Schmutz und Fremdkörpern beugt hier dem Schlimmsten vor. Auch an die Hauswand gekehrter Schnee im Winter begünstigt Schäden an der Substanz des Hauses. Sind aufwändige Reparaturmaßnahmen notwendig, empfehlen die Immobilienexperten die Beauftragung eines auf die Instandhaltung spezialisierten Fachunternehmens. Diese stehen für schnelle und sichere Ausführung der Arbeiten. Ein Gutachter unterstützt bei substanziellen Beschädigungen beim Feststellen des Schadensausmaßes.

Falsches Lüften

Feuchtes Mauerwerk kann auch die Folge von falschem Lüften sein. Schimmelbildung und eindringende Feuchtigkeit sind oft die Folge. Gerade Kellerräume und wenig genutzte Flächen profitieren von richtigem Lüften. Die kalte Frühlingsluft wärmt sich beim Hereinströmen auf und trägt die aufgenommene Feuchtigkeit wieder hinaus. Nur an besonders heißen Tagen sollte auf zu häufiges Lüften verzichtet werden, um einströmender Feuchtigkeit vorzubeugen.

Richtige Reinigung von Holz und Oberflächen

Die kalte Jahreszeit hinterlässt oft hässliche Spuren. Daher ist die Oberflächenreinigung für die Pflege und den Erhalt von Materialien besonders wichtig. Zudem  geht sie schnell von der Hand. Beachtung finden sollten unter anderem Steinplatten, Metallelemente, Balkone sowie Fensterrahmen und Beschläge. Holzelemente werden mit einer Bürste schnell sauber und können mit einer Politur wetterfest gemacht werden. Beim Einsatz des Hochdruckreinigers ist Vorsicht geboten, wenn empfindliche Holz- oder Fließenböden gereinigt werden sollen.

Wasserleitungen prüfen

Wasserleitungen im Außenbereich sind auf ihre Dichtigkeit zu überprüfen. Frostige Nächte oder Rostbefall können die Leitung angreifen. Hier hilft die Sichtprüfung: tritt Wasser aus oder läuft die Wasseruhr trotz abgestelltem Wasserhahn?

Staatliche Förderungen für Reperaturmaßnahmen nutzen

Bei der Finanzierung der Reparaturmaßnahmen können staatliche Förderungen beispielsweise der KfW-Bank in Anspruch genommen werden. Gefördert werden unter anderem Maßnahmen zur besseren Energiebilanz des Hauses (Dämmarbeiten, Ersatz von undichten Fenstern und Türen) sowie Sicherheitsmaßnahmen (neue Schlösser, Türriegel oder Einbruchsschutz).

Kategorie: Aktuelles